Suche
  • Coaching Keusch

Stresskarte

Was kann ich selber gegen Stress tun? Der erste Schritt besteht in einer gründlichen Selbstanalyse. Die Strategie lässt sich umschreiben mit: Erkennen, Selbsteinsicht, Entlastung, Erholung und dem aufgeben unrealistischer Erwartungen. Zuerst musst du erkennen, welche Stressoren für dich wirklich belastend sind.

Nimm dir dafür 10 Minuten Zeit und sei ehrlich mit dir. Auf einem Zettel schreibst du in der Mitte das Wort Stress auf. Starke Stressoren platzierst du um das Wort herum, weniger schlimme Stressoren weiter aussen am Rand. So kannst du das Problem erkennen. Hinterfrage nun die Bewertung der Stresssituationen und du erkennst die zugrundeliegenden Einstellungen. Einstellungs- und Verhaltensänderungen sind alleine ganz schwierig zu erreichen. Ich unterstütze dich dabei gerne.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen